BOLONKA ZWETNA

Der Bolonka ist ein kleiner, nichthaarender Gesellschafts- und Begleithund und
kommt ursprünglich aus dem Russischen und gehört zur Familie der Bichons (deren Name übersetzt nichts anderes als Schoßhündchen bedeutet- bichonner (frz.) = verhätscheln, verwöhnen). 

 Bolonka Zwetna oder im russischen Tsvetnaya Bolonka bedeutet übersetzt "farbiger Bichon" (also nicht weiß)

Oft liest man als Übersetzung den Begriff « Schoßhündchen », der nicht falsch ist -  korrekter aber ist « Bichon » denn das ist der kynologische Begriff für die Rassefamilie, zu der die Bolonkas gehören.

   
Besonders zeichen sich unsere Bollis durch ihre lustige, liebenswerte Art aus.
Einmal einen Bolonka ins Herz geschlossen, lässt es einen nicht mehr los!

Er kann ein richtiges "Kuschelmonster", aber auch ein wachsamer Gefährte sein.
Die Rasse wird als "pflegeleicht" bezeichnet, ich würde aber eher sagen er ist durch
sein dichtes langes Fell recht pflegeintensiv.

Für Anfänger ist er aber sehr geeignet da er sich leicht führen lässt und sehr gelehrig ist.

 

Ein Bolonka bleibt ein Freund fürs Leben !